Über uns

 

 


Wer wir sind

Wir, „Die Hilfemacher e.V.“, sind ein im Jahr 2013 auf Initiative von Gerd Seyberth (siehe großes Bild ganz oben) gegründeter Gemeinnütziger Verein und haben uns zur Aufgabe gemacht, bedürftige Menschen zu unterstützen. Aktuell stehen die Tafelläden in der Region im Focus unserer Aktivitäten. Denn entgegen manchen Fake-Meldungen können in den Tafelläden nur wirklich Bedürftige einkaufen – uns ist wichtig, dass Spendengelder nicht in falschen Kanälen landen.


„Mir geht es gut –
und ich möchte, dass es auch anderen Menschen gut geht“

ist einer der Sätze, die man von Menschen oft hört, die schon bei den Hilfemachern sind. Maßstab ist nicht die Höhe des Bankkontos, sondern die Tatsache, dass man sich die wirklich notwendigen Dinge im Leben leisten kann: Gutes Essen, ordentliche Kleidung, ein Dach über dem Kopf. Für viele in unserer Gesellschaft ist das leider nicht selbstverständlich. Diesen Menschen helfen wir.


Wir sind Macher! Aktive Hilfemacher.

Das Machen steht im Vordergrund. Anpacken, real Gutes tun, Lebensmittel einkaufen und den Tafeln zur Verfügung stellen.
Und vor Weihnachten auch „mal schnell“ 1000 Pakete für bedürftige Menschen packen, die die Tafeln mit ihren Fahrzeugen natürlich kostenlos abholen können.


Sie sind lieber als Fördermitglied etwas im Hintergrund?

Zum Machen braucht es nicht nur aktive Mit- Macher, sondern auch Menschen, die diese finanziell unterstützen. Nicht wenige tun dies bereits.
Das Prinzip ist einfach: Fördermitglieder mit ihren Beiträgen, Unternehmen oder Privatleute mit regelmäßigen oder einmaligen Spenden tragen gemeinsam dazu bei, dass den aktiven Machern das dauerhaft benötigte Geld zur Verfügung steht.


Sie finden das gut? Werden Sie doch auch Hilfemacher!

Ab einem Betrag von nur zwei Euro monatlich unterstützen Sie nachhaltig unsere Arbeit. Weitere Informationen und ein Beitrittsformular / Spendenformular finden Sie auf dieser Webseite. Bei Fragen schicken Sie einfach eine Mail oder eine SMS an 0157/59102466 (normaler Tarif Ihres Anbieters).

Übrigens: Wir sind als gemeinnützig anerkannt, Spenden und
Beiträge sind also steuerlich abzugsfähig.